Airlineschienen als Ladungssicherung für Wohnmobile

Airlineschienen als Ladungssicherung für Wohnmobile. Das Campingzubehör für Reisen mit dem Wohnmobil, muss während der Fahrt immer sicher verstaut sein damit es sich bei einer starken Bremsung oder Kurvenfahrt nicht unkontrolliert im Fahrzeug bewegen kann. Größere Dinge wie zum Beispiel Sportgeräte oder Stauboxen die auf dem Fahrzeugdach oder im Heckbereich sicher befestigt werden sollen, benötigen ebenfalls eine leicht bedienbare Befestigungsmöglichkeit. Für die Aufgabe eignen sich auch Airlineschienen und andere Ladungssicherungsschienen die es aus Aluminium und verzinkten Metall gibt.

* unsere schwarzen Airlineschienen

Der Vorteil von Ladungssicherungsschienen ist, Zubehör wie Solarplatten, große Aluboxen, Boote und Antennen welche außen am Wohnmobil befestigt werden sollen, können sehr flexibel an den Schienen mit Nutsteine oder Schraubfiting angeschraubt werden. Airlineschienen sind die perfekte Alternative zu einem Dachgepäckträger der ja oft bei Wohnmobile mit Markise nicht verwendet werden kann. Auch das wenige Eigengewicht und der geringe Luftwiederstand von sehr universell nutzbaren Trägersystemen in Form von Ladungssicherungsschienen ist sehr vorteilhaft. Wir haben uns für schwarze Airlineschienen auf dem Kastenwagen-Dach entschieden um daran unser flexibles Solarmodul und später noch anderes Wohnmobilzubehör befestigen zu können. Durch die Möglichkeit an den Schienen flexibel mehrere Befestigungspunkte anbringen zu können, kann man später auch jedes beliebige Solarpaneel in unterschiedlichen Größen sicher auf dem Kastenwagen befestigen.

Die Montage von Airlineschienen auf einem Dach von Wohnmobile erfolgt ganz einfach durch kleben mit Sika 252 den es in den Farben schwarz und weiß gibt. Vor dem aufkleben sollte die Unterseite der Aluschiene und die Dachoberfläche an der Klebestelle mit groben Sandpapier angeschliffen werden. Damit das etwas einfacher ist, werden die auf dem Dach ausgerichtete Schienen abgeklebt so das wirklich nur die Stellen angeschliffen werden die später als Klebefläche dienen. Danach wird die Klebeflächen der Ladungssicherungsschienen und die auf dem Dach mit Sika Cleaner gereinigt. Nach einer Ablüftzeit von ca 20 min kann dann der Kleber auf die Schiene aufgebracht werden. Nun wird die Schiene mit Kleber an die dafür vorgesehene Stelle auf dem Dach angedrückt, genau ausgerichtet und mit Gewichten für 24 Stunden angepresst. Noch bevor der Karosserie-Kleber aushärtet, sollte das Klebeband an den Rändern der Schienen wieder abgezogen werden. Die ideale Temperatur zum kleben von Ladungssicherungsschienen ist 25 Grad damit der an sich doch sehr zähe Kleber gut verarbeitet werden kann. Wichtig beim verkleben ist, man sollte Handschuhe tragen da sich die Klebereste nur sehr schwer von der Haut entfernen lassen.

Ladungssicherungsschienen können natürlich auch in jeder Garage und Stauraum von Wohnmobile sowie Kastenwagen verwendet werden. Dort können die Aluschienen auch geschraubt oder genietet werden um dann zusammen mit speziellen Befestigungsmaterialien als zuverlässige Sicherung für Campingmöbel, Hundeboxen, Stauboxen sowie Sportgeräte wie zum Beispiel Fahrräder und Roller genutzt werden zu können. Spezielle Schienen zur Ladungssicherung werden gern für Wohnmobile genutzt, weil sie universell und sehr flexibel einsetzbar sind. Durch das geringe Eigengewicht einer zum Beispiel 2m langen Aluschiene von gerade mal 1 kg hilft so eine Befestigungsmöglichkeit auch Gewicht zu sparen so das eine möglichst hohe Zuladung bei Reisemobilen übrig bleibt.

* unsere schwarzen Airlineschienen

schwarz, zurrschiene, silber, kleben, fest machen, airlineschiene, befestigen, ladung sichern, außen, innen

* mehr Airlineschienen

weiteres Camper Zubehör:

Schreibe einen Kommentar