Dashcam im Wohnmobil

Dashcam im Wohnmobil und im Kastenwagen. Die Vorteile einer Dashcam beim fahren mit dem Wohnmobil liegen für mich klar auf der Hand. Wir haben so eine kleine Frontkamera während vieler Reisen mit unserem Clever Van ausprobiert und sind begeistert von der Qualität der Videos welche sogar in HD zur Verfügung stehen. Überzeugt hat uns letztendlich der Zugewinn an Sicherheit, denn durch das filmen des Verkehrs hat jeder Fahrer immer einen zuverlässigen Zeugen, was insbesondere wichtig ist wenn man allein unterwegs mit seinem Wohnmobil ist. Einen Videobeweis zu haben wenn man zum Beispiel im Straßenverkehr genötigt oder in gefährliche Situationen gebracht wird, das ist vor allem bei gerichtlichen Auseinandersetzungen sehr hilfreich.

* unsere Dashcam

Da so eine moderne Dashcam sehr klein und leicht ist, lässt diese sie sich sehr einfach mit Hilfe eines Saugknopfes oben an der Frontscheibe befestigen. Das lange USB Kabel mit 12 V Netzteil für die Stromversorgung kann individuell verlegt werden so das kein großer Montageaufwand besteht. Da wir die Dashcam in unserem Wohnmobil nutzen stört das Stromkabel am Klemmbrett befestigt nicht die Sicht so das der Einbau der Kamera nur wenige Sekunden gedauert hat. Die integrierte wiederaufladbare Batterie in der Dashcam ist hauptsächlich für die Parküberwachung gedacht, da ja dann auf der 12V Steckdose im Fahrzeug kein Strom anliegt. Um ein geparktes Auto länger mit der Dashcam überwachen zu können, kann auch ein Power-Akku als zuverlässige Stromquelle verwendet werden.

Die Frage, ist eine Dashcam in Deutschland erlaubt, lässt sich mit ja beantworten. Wichtig bei der Verwendung einer Frontkamera im Auto ist nur, das der Verkehr nicht laufend gefilmt wird, aus diesem Grund gibt es die Loop-Funktion welche immer nur je nach Einstellung wenige Minuten hintereinander filmt. Natürlich sollte man auch im Urlaub mit dem Wohnmobil die gesetzlichen Bestimmungen anderer Länder kennen, so zum Beispiel sind diese Art Kameras in Portugal zur Zeit nicht erlaubt.

Wir nutzen derzeitig eine * Dashcam von Audew für die man unbedingt noch zusätzlich eine kleine Speicherkarte benötigt, welche sich sehr einfach im Laptop auslesen lässt. Die flexibel verwendbare Frontkamera für Fahrzeuge kann kurze Videos sowie Fotos erstellen und hat sogar auch noch ein Mikrofon und Lautsprecher. Ausprobiert haben wir auch die Parküberwachung welche die Kamera selbständig ein schaltet wenn eine Bewegung vor dem Fahrzeug oder ein Aufprall festgestellt wird. Selbst die Qualität der Nachtaufnahmen während der Fahrt und beim parken haben uns überzeugt so das wir die Dashcam dauerhaft in unserem Kastenwagen Wohnmobil als zusätzliche Sicherung verwenden. Unser Fazit zum Thema Dashcam im Wohnmobil ist durchgehend positiv, wir fühlen uns während der Fahrt sicherer und können bei Bedarf auf gefilmte Informationen zurück greifen. Die Meinung das günstige Dashcams unter 100 Euro nur eine unzureichende Qualität bieten, können wir so nicht bestätigen.

* unsere Wohnmobil Dashcam

klein, handlich, unauffällig, leicht montieren, gute aufnahmen, nachtsicht, weitwinkel, full hd, 1080p

* mehr Dashcams

weiteres Camper Zubehör:

Schreibe einen Kommentar